Anlieferung Münster-TafelÜber 20 Jahre sorgt die Münster-Tafel in der Friedensstadt mittlerweile dafür, dass noch brauchbare Lebensmittel den Weg zu sozial oder wirtschaftlich Benachteiligten findet.

Im Gegensatz zu anderen Tafeln verzichtet wir auf einen Tafelladen. Durch unsere ehrenamtlichen FahrerInnen werden die überschüssigen Lebensmittel  bei unseren Spendern (Lebensmitteleinzelhandel, Supermärkte, Bäckereien und Marktstände) abgeholt und anschließend unmittelbar an unsere Abnehmer verteilt. Karitative Einrichtungen wie zum Beispiel Kindergärten/Kitas, soziale Wohngemeinschaften oder Anlaufstellen für Obdachlose profitieren so vom Überschuß.

Durch anschauliche Bilder und eingefügte Presseberichte möchten wir Ihnen unseren Anteil an einer der größten sozialen Bewegungen unserer Zeit vermitteln.

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen