MZ 20.02.2010 Wegen großen Bedarfes

20.02.2010 

Wegen großen Bedarfes

Münster-Tafel eröffnet in Kinderhaus zweite Ausgabestelle

KINDERHAUS KINDERHAUS Punkt zehn Uhr. Eine lange Schlange hat sich vor dem großen, ein wenig steril wirkenden Tisch im Begegnungszentrum Sprickmannstraße (BGZ) gebildet.  

Die Nummernvergabe dauert noch eine Viertelstunde. Wer zu spät kommt, geht leer aus wenn um 11.30 Uhr Brot, Milchprodukte und Obst verteilt werden.

Mehr Menschen als früher seien auf das Zubrot, das Ehrenamtliche der münsterschen Tafeln an Bedürftige verteilen, angewiesen, erklärt Dagmar Petersen. Petersen und Ingrid Sandmann haben die Ausgabestelle der Tafel in der Emmaus-Gemeinde aufgebaut. Die reichte nicht aus - zu wenig Raum für immer mehr Menschen, die auf Lebensmittelhilfe angewiesen sind.

How to choose the best web hosting company and put your business to the next level.
Joomla Templates designed by Joomla Hosting